Der Foerster auf der …

Manage Agile 2013

Heinz von Foerster, Physiker, Biologe, Kybernetiker, Konstruktivist, Systemiker, …, hat schon früh und zu verschiedensten Gelegenheiten interessante Ansätze und Anregungen zu Management-Themen geäußert. Unter anderem hat er mit seinen Ansichten und Ideen zu Hierarchie vs. Heterarchie, zu Selbstorganisation und Kommunikation in den 80er Jahren die St. Galler Managementlehre bereichert.

Ausgehend von den Problemen, die hierarchische Ansätze mit sich bringen, stellen wir die Frage, was Foersters These ‚Jeder ist ein Manager‘ bedeutet und was eine Heterarchie ist. Hilft uns das weiter? Und was ist dann Selbstorganisation? Und welche Beispiele finden sich in unserem agilen Umfeld, in denen Selbstorganisation bereits gelebt wird?

In einer Kombination aus Vortrag und gelesenem Dialog mit dem Medienwissenschaftler Bernhard Pörksen stellen wir die Gedanken von Heinz von Foerster vor und ziehen Parallelen zu unseren aktuellen agilen Kontexten.

Holger Koschek, Rolf Dräther
Der Foerster und die Selbstorganisation

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s